Abholung von Schulbüchern

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

falls Sie noch Schulbücher Ihrer Kinder aus den Spinden holen müssen, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Die Schulbücher können montags, dienstags, donnerstags und freitags zwischen 7.00 Uhr und 14.30 Uhr abgeholt werden.
  • Bitte melden Sie sich vor der Abholung im Hauptgebäude bei den Hausmeistern an.
  • Im Eingangsbereich befinden sich Listen. Tragen Sie hier bitte ihre Ankunftszeit und die Zeit des Verlassens des Gebäudes ein.
  • Die Hausmeister begleiten Sie zu den jeweiligen Jahrgängen, auch im Ausweichquartier.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

IGSLO-Schülerinnen gewinnen den Wettbewerb „ChemisTree Competition 2020“

Was für ein schöner Wettbewerb – eine geniale, wissenschaftliche Interpretation unseres Kulturgutes!

Und wer sagt denn, dass in diesen Corona-Zeiten kein praktisches Experimentieren auf solch großartige Art und Weise möglich wäre? Eine gelungene Kombination der beiden IGSLO-Schwerpunkte MINT und Musik zudem, wie wir finden.

Das Projektteam aus der 6D, namentlich Kayra Erten, Aila Kurtanovic, Helena Radboo, Ilknur Ercan, sowie Talia Mese, die unser Video so perfekt mit dem Tonmaterial und den „Untertiteln“ unterlegte, hat unter Anleitung ihres NaWi-Lehrers die Vorgaben ganz offensichtlich meisterlich umgesetzt und damit diese Competition gewonnen:

✅ WOW-FAKTOR: Zeig uns einen Baum zum Staunen!

✅ SPASS-FAKTOR: Zeig deine Kreativität und dein Können!

✅ MINT-FAKTOR: Zeig deine Leidenschaft für Chemie & Co!

Jetzt freuen wir sich die Schülerinnen außerordentlich über ihr Weihnachtsgeschenk, das sie sich ja auch verdient haben: einen 300,-€ Gutschein des großen Versandgiganten und Herr Gebhard über die Ehre, ein so erfolgreiches Video produziert zu haben!

Der Wettbewerb:

https://www.chemie-azubi.de/detailansicht/news/gewinner-der-chemistree-competition-2020/

Das Video auf Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=EyXnIRVjWTg&feature=youtu.be

Aufhebung der Präsenzpflicht vom 16.12.2020 bis 18.12.2020

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

aufgrund der aktuellen Mitteilungen seitens des Ministeriums möchten wir Ihnen wie folgt die wichtigsten Informationen weitergeben:

Von Mittwoch, 16.12.2020, bis Freitag, 18.12.2020, wird die Präsenzpflicht für Schülerinnen und Schüler an allen Schulen aufgehoben. Laut Aussage der Ministerpräsidentin Frau Malu Dreyer sollen Schülerinnen und Schüler, die zuhause bleiben können, zuhause bleiben:
https://corona.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/shutdown-ab-16-dezember-oeffentliches-lebens-faehrt-herunter/

Wir bitten Sie an dieser Stelle uns zu melden, wenn Ihr Kind trotzdem zur Schule kommt.
Die Anmeldung für den Präsenzunterricht erfolgt bis Dienstag, den 15.12.2020 um 13:00 Uhr,
per Mail an sekretariat@igs-ernstbloch.de.

Dennoch ist weiterhin eine telefonische Krankmeldung (insbesondere bei positivem Corona-Befund) notwendig.

In Tutorenstunden, die heute stattgefunden haben bzw. morgen stattfinden werden, haben Ihre Kinder die Möglichkeit ihre Schulbücher und Materialien für das Homeschooling vom 04.01.2021 bis 15.01.2021 mit nach Hause zu nehmen.
Ferner bieten wir unseren Eltern die Möglichkeit an, am Dienstag 15.12.2020 und am Donnerstag, 17.12.2020 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr die Schließfächer ihrer Kinder zu leeren. Dazu kommen Sie bitte zum Haupteingang des jeweiligen Gebäudes, tragen sich dort in die Besucher­liste ein und gehen anschließend an das Schließfach Ihres Kindes.  Achten Sie darauf, dass Sie den Code des Faches haben. Von Seiten der Schule können wir dieses nicht öffnen. Bitte beachten Sie dabei die Abstands-, Hygieneregeln sowie die Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände.

Von Mittwoch, 16.12.2020, bis Freitag, 18.12.2020 angesetzte Klassen- und Kursarbeiten in den Jahrgangsstufen 9 bis 13 finden zu den geplanten Zeiten statt. 

Nach den Weihnachtsferien beginnt die Phase des Fernunterrichts, voraussichtlich bis 15.01.2021. In dieser Zeit haben unsere Schülerinnen und Schüler regulär Unterricht nach dem Stundenplan des Ganztagesbetriebes.

Bei Problemen der Schülerinnen und Schüler mit lo-net, sollen diese sich direkt an login@igslo.rp.lo-net2.de, bei Problemen mit Office oder Teams an edv-hilfe@igs-ernstbloch.de wenden.

Das schriftliche Abitur findet im Januar nach Plan statt.

Die Schulleitung

Festschrift zum 40-jährigen Schuljubiläum

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

ein Schuljubiläum ist immer etwas Besonderes und sollte angemessen begangen werden. So auch im Falle unserer Schule, die am 14. August 2020 ihren 40. Geburtstag hatte.

40 Jahre Integrierte Gesamtschule Ernst Bloch, das ist schon ein Grund zum Feiern! Geplant waren mehrere Veranstaltungen während des gesamten Kalenderjahres 2020, mit Konzerten, Theateraufführung, Sport- und Spielefest, Projektwoche, einem Schulfest und einem großen Festakt in der Festhalle Oggersheim. Leider fielen all diese schönen Aktivitäten, die von langer Hand geplant waren, der Corona-Pandemie zum Opfer.

Übrig geblieben ist die Erstellung der vorliegenden Festschrift.

Festschrift zum 40-jährigen Schuljubiläum der IGS Ernst Bloch
weiterlesen

Angeordneter Wechselunterricht ab dem 7.12.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den Beschlüssen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel sowie auf Anweisung der Dienstaufsicht Neustadt in Rücksprache mit dem Gesundheitsamt
und dem Schulträger, gehen wir ab dem 07. Dezember 2020 bis zu den Weihnachtsferien in den Wechselunterricht über.
Dies betrifft nur die Jahrgänge 8 bis 12. Die anderen Jahrgänge haben weiter Unterricht in ganzen Klassen bzw. Kursen nach dem derzeit gültigen Stundenplan.

Wir verfahren nach dem in den Klassen/Kursen kommunizierten Tageswechselmodell, so dass die betroffenen Lerngruppen bis zu den Weihnachtsferien an jedem Wochentag genau einmal Unterricht haben werden.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Schulleitung

Update – Änderung der Schulorganisation in den Jahrgängen 5-10

Aufgrund der aktuellen Lage wird der geänderte Stundenplan bis zu den Weihnachtsferien beibehalten. 

Sehr geehrte Eltern,

seit dem Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien arbeiten wir alle unter erschwerten Bedingungen mit Masken und leiden unter steigenden Infektionszahlen, Quarantänefällen und daraus resultierendem Vertretungsbedarf. Daher wird es ab 16. November 2020 zu organisatorischen Änderungen kommen.

Die Erklärungen und Auswirkungen auf den Unterricht Ihres Kindes erfahren Sie aus einem Elternbrief, welcher am Mi. 11.11.2020 an Ihr Kind ausgeteilt wird.
Diesen Elternbrief finden Sie ebenfalls im geschützten Bereich unserer Homepage , bzw. im entsprechenden Dateiablage-Ordner unseres Portals „lo-net“ unter folgendem Link: Elternbrief 11 2020

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahmen zum Schutz aller Mitglieder der Schulgemeinschaft.

Die Schulleitung

Elternanschreiben der Ministerin vom 30.11.2020

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

hier finden Sie als Resultat der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder mit der Bundeskanzlerin über die aktuelle Corona-Situation das aktuelle Elternanschreiben der Ministerin für Bildung.

Ihre Schulleitung

Coronafälle im 6., 7. und 8. Jahrgang

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

in der 6., 7. und 8. Jahrgangsstufe sind jeweils in einer Klasse ein positiv getesteter Covid-19-Fall aufgetreten.

Alle Schülerinnen und Schüler, die direkten Kontakt mit der erkrankten Person hatten, sind Kontaktpersonen Kategorie 1 und müssen umgehend 14 Tage ab dem letzten Kontakt zu der positiv getesteten Person zu Hause bleiben.

Die drei betroffenen Klassen wurden informiert. Alle weiteren Informationen werden nach Absprache mit dem Gesundheitsamt über die Tutoren erfolgen.

Bitte verlassen Sie sich nicht auf Beiträge in sozialen Netzwerken. Wir werden Sie umfassend und direkt über unsere Homepage informieren.

Bleiben Sie gesund.

Die Schulleitung

Quarantäne für einige Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

in der 8. Jahrgangsstufe ist in einer Klasse ein positiv getesteter Covid-19-Fall aufgetreten.

Alle Schülerinnen und Schüler, die direkten Kontakt mit der erkrankten Person hatten, sind Kontaktpersonen Kategorie 1 und müssen umgehend 14 Tage ab dem letzten Kontakt zu der positiv getesteten Person zu Hause bleiben (bis 09.11.2020).

Alle Kontaktpersonen der Kategorie 1 wurden informiert und erhalten ein Schreiben des Gesundheitsamtes Rhein-Pfalz-Kreis. Darin sind alle entsprechenden Informationen zur Quarantäne sowie das Ende der Quarantäne enthalten.

Für alle Kontaktpersonen der Kategorie 1 muss ein Coronatest (Abstrich) vorgenommen werden. Die Betroffenen werden gebeten diese Testung beim Hausarzt oder dem Klinikum vornehmen zu lassen.

Für Schülerinnen und Schüler, die keinen direkten Kontakt mit der erkrankten Person hatten, besteht keine Quarantäneanordnung.  Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Sorgeberechtigten wurden informiert.

Bitte verlassen Sie sich nicht auf Beiträge in sozialen Netzwerken. Wir werden Sie umfassend und direkt über unsere Homepage informieren.

Bleiben Sie gesund.

Gaby Lausberg
(Schulleiterin)

Maskenpflicht auch im Unterricht!

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

die Veränderungen im Infektionsgeschehen in der Stadt Ludwigshafen haben zur Folge, dass bis auf weiteres eine Maskenpflicht nicht nur, wie bisher auf dem gesamten Schulgelände, sondern ebenfalls auch im Unterricht besteht.

Nähere Informationen finden Sie auch unter: https://www.ludwigshafen.de/buergernah/buergerservice/informationen-zum-coronavirus

Liebe Eltern,
bitte sorgen Sie für eine ausreichende Anzahl von Alltagsmasken für Ihre Kinder, sodass auch ein hygienisch notwendiger Wechsel der Maske über den Schultag möglich ist.

Tipps für den Umgang mit Alltagsmasken finden Sie hier:
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/alltag-in-zeiten-von-corona/alltagsmaske-tragen.html

Bleiben Sie gesund!

Ihre Schulleitung