Zurück zu Musik

Bläserklasse

Ziele der Bläserklasse
Wir wollen den qualifizierten Umgang mit Musik fördern und gehen davon aus, dass vor einer theoretischen
Beschäftigung mit Musik zunächst die praktische Erfahrung stehen muss: “Speaking about music is like singing about football.” (Prof. Hans Günther Bastian). Nachhaltiges Lernen ist nur durch vielfältiges Üben und häufiges Anwenden möglich.

In der Bläserklasse vermitteln wir den Kindern grundlegende Fähigkeiten auf ihrem Instrument.
Musizieren fördert Konzentration, Ausdauer und Frustrationstoleranz.
Durch das gemeinsame Musizieren üben die Schüler(innen) Rücksichtnahme und Verantwortung.
Sie erfahren, wie notwendig Zuverlässigkeit und Engagement sind und wie gewinnbringend Teamarbeit sein kann.

Die Klasse als Blasorchester
Musik begreifen durch Musik machen!
Schüler(innen) einer Bläserklasse lernen im Unterricht das Musizieren mit Blasinstrumenten wie Flöte, Saxofon, Posaune oder Tuba im Klassenverband. Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich.
Das Prinzip ist genauso einfach wie effektiv: Das gemeinsame Musizieren in der Gruppe fördert
Teamfähigkeit, Lernbereitschaft und Konzentration. Die Schüler(innen) entwickeln Freude am Musik machen.

Wie funktioniert eine Bläserklasse?
Alle Schüler(innen) einer Klasse lernen gemeinsam je ein Instrument spielen.
Der Unterricht wird drei- statt zweistündig erteilt.
Im Unterricht werden die Grundlagen des Instrumentalspiels sowie musiktheoretische Kenntnisse
vermittelt.
Die Schule stellt die Instrumente zur Verfügung.

Organisatorisches
Nach einer Kennenlernphase, in der die Schüler(innen) alle Instrumente ausprobieren, werden auf einem Wahlzettel drei Wünsche angegeben. Der Musiklehrer teilt dann ein Instrument zu.
Jedes Kind erhält bis zum Ende des 6. Schuljahrs ein Instrument auf Leihbasis.
Die Bläserklasse erhält dreistündigen Musikunterricht. Die dritte Stunde findet als Instrumentalunterricht mit ausgebildeten Instrumentallehrer(inne)n statt.
Folgende Instrumente können in der Bläserklasse gelernt werden: Flöte, Klarinette, Altsaxofon, Tenorsaxofon, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Baritonhorn, Tuba.

Vorteile

  • Instrumentalunterricht innerhalb der Schulzeit
  • Keine Anschaffungskosten für ein Instrument
  • Motivation und Erfolg als gemeinschaftliches Erlebnis
  • Förderung von Sozialkompetenzen

Wie geht es nach der Bläserklasse weiter?
Je nach Interesse kann im Anschluss an das 6. Schuljahr der Instrumentalunterricht weitergeführt werden.
Dann sollten nach Möglichkeit eigene Instrumente angeschafft werden. Die Musiklehrer unterstützen und
beraten beim Instrumentenkauf.
Der „Verein zur Förderung des Musizierens an der IGSLO“ unterstützt finanziell die Anschaffung von Instrumenten.
Die Schüler(innen) können in den Arbeitsgemeinschaften weiterhin musizieren, beispielsweise im Schulorchester oder der Bigband.

Kosten
Für den Instrumentalunterricht und die Nutzung der Instrumente wird eine Projektgebühr von 18€/Monat
erhoben. Im Betrag enthalten sind Anschaffungskosten für Noten, Wartungskosten und eine
Instrumentenversicherung für den Schadensfall.
Für Familien mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung. Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Flyer Bläserklasse