Zurück zu Gremien/Vereine

Schülervertretung/SV

Wir wurden im September 2018 gewählt, alle Mitglieder befanden sich zu der Zeit im 11. Jahrgang.

Mitglieder von links nach rechts:

Arigon Zejnullahi (berät die SV)
Samira Somrani (Kassenwart)
Patricia Gierga (Öffentlichkeitsdienst)
Faiza Omar (Schülersprecherin)
Iclal Takmak (Kommunikationsbeauftragte)
Gelila Embaye (Vertretender Schülersprecher)

Das wollen wir als SV erreichen:

Wir als SV – Team setzen uns für ein gutes Schulklima ohne Rassismus, Diskriminierung, Gewalt und Homophobie ein. Wir sehen es auch als unsere Aufgabe an, direkte Ansprechpartner rundum die Uhr zu sein und das Schulleben durch die Organisation von Projekten, Aktionen und vieles mehr zu bereichern. Wir möchten ebenfalls, dass die Schüler aktiv an der Gestaltung ihrer Schule mitwirken und sie ihre Probleme offen und ehrlich mit uns teilen können. Beleidigungen und Hass gehören nicht zu unserer Schule, deshalb möchten wir auch allen Schülern klar machen, was der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bedeutet. Wir wollen versuchen, noch bestehenden Hass an unserer Schule zu vermindern.

Diese Projekte haben wir geplant:

  • Halloween Party für den 5. und 6. Jahrgang
  • Mottoparty für den 7. und 8. Jahrgang
  • Abschlussparty für Jahrgang 9 und 10
  • Verschönerung der Jahrgänge durch Streichen
  • eine Mottowoche veranstalten
  • Nikolausaktion
  • Tag gegen Rassismus/ Diskriminierung/ Gewalt und Homophobie (mit verschieden Workshops)
  • Medienworkshop für bestimmte Jahrgänge
  • Handynutzung für Mittagspausen (12:15-13.00) im Schulgebäude versuchen durchzusetzen