Okt 28

 Die Iren waren da!

Wer letzte Woche morgens durch den Haupteingang kam, konnte sie sehen: die Iren waren da! Und siehe da: Es sind nicht alle Iren rothaarig und haben Sommersprossen. Zwölf Schüler der CP Setanta in Dublin wohnten für eine Woche bei ihren Partnern aus der 9. und 10. Klasse und erlebten so den Alltag in einer deutschen Familie und in der IGSLO.

Natürlich schickten die Organisatoren Herr Bania, Frau Görner und Frau Hauck die Gruppe mit ihren Lehrern Miss Farrell und Mr Menton auf Entdeckungsreise in die nähere Umgebung, um noch mehr von Land und Leuten kennenzulernen. So wurde das Mannheimer Schloss besichtigt und dort gemeinsam mit den deutschen Partnern in alten Kostümen getanzt, was Gelegenheit zu sehr interessanten Fotos gab. Ebenso stand das auch in Irland sehr bekannte Heidelberg nebst Schloss auf dem Programm – ein Programmpunkt übrigens, der in der langen Geschichte des deutsch-irischen Austausches nie gefehlt hat! Bisher haben auch immer alle Oberbürgermeister der Stadt unsere Gäste ins Rathaus eingeladen und offiziell begrüßen lassen. Dieses Jahr hielt Herr Jurkat (Leiter der Abteilung Repräsentation und Städtepartnerschaften) die Empfangsrede.

Am Dienstag hieß es dann schon wieder Abschied nehmen. Hilfreiche Eltern zauberten ein leckeres Frühstück im Clubraum der Schule, sodass man sich langsam auf den Abschied vorbereiten konnte. Als es dann soweit war, flossen die Tränen und es wurde sich immer wieder versichert via „social media“ in Kontakt zu bleiben … ein paar haben auch schon konkrete Besuchspläne für das kommende Jahr gemacht.

Das nächste Jahr ist ein ganz besonderes, denn der erste deutsch-irische Austausch fand 1989 statt. Es gilt also 30jähriges Jubiläum zu feiern! Wir hoffen auf viele Schüleranmeldungen für diesen Jubiläums-Austausch.