Mai 24

Zeitreise in die Zukunft

Am Freitag, den 24.5.2019, kam der berühmte Autor Pete Smith in unsere Schule und nahm sich Zeit, eine Lesung zu halten. Die Aufführung ging ungefähr zwei Stunden.

Wir wurden in der 5. Stunde gebeten, in den Filmsaal zu kommen. Zuerst stellte er sich vor und wir durften abstimmen, aus welchem Buch er vorlesen solle. Sie handeln alle über Zeitreisen (Römische Antike, Mittelalter und Zukunft). Schließlich hat er uns das Buch „2033“ vorgestellt. Danach durften wir Fragen stellen und er berichtete über seinen Beruf als Schriftsteller. Es war sehr interessant, die Meinung eines Autors zu hören. Er erzählte uns, dass er pro Jahr ungefähr zehn Schulen besucht. Am Ende bekamen wir noch eine Autogrammkarte mit Bild und Email-Adresse, damit wir ihn bei Fragen anschreiben können.

Er war sehr nett und wir sind froh, dass wir ihn treffen durften.

Vielen Dank, dass ihr diesen kleinen Bericht gelesen habt!

Die Lesung wurde vom Friedrich-Bödecker Kreis unterstützt.