Jun 07

Die Klasse 6d und die „geheimnisvollen Geschöpfe der Dunkelheit“

Am Dienstag, den 07.06.2019 waren wir mit unserer NaWi-Lehrerin Frau Juchheim und unserer Tutorin Frau Herrmann im Wildpark in Rheingönheim, um mehr über Fledermäuse zu erfahren. Nachdem wir einen kurzen Film über die Lebensweise dieser Tiere angesehen haben, sprachen wir mit Frau Plobner (Naturpädagogin) über weitere Eigenheiten dieser Tiere.

In einer für uns aufgebauten Stationsarbeit konnten wir noch mehr über die Lebensweise der Fledermäuse erfahren. Wir konnten sogar echte Fledermäuse unter dem Binokular anschauen. Das war besonders interessant. Die Tiere waren allerdings tot. Fledermauskot und Überreste von Fledermäusen in einem Eulen-Gewölle waren ebenfalls einen Blick wert. Wer wollte, konnte sich auch an Schallversuchen mit Hilfe einer Stimmgabel versuchen.

Nachdem wir die Fledermaus-Stationen erarbeitet hatten, haben wir das Außengelände des Wildparks unsicher gemacht. Neben Außenstationen zum Thema Fledermäuse (z.B. Fledermausgeräusche) gab es auch noch andere schöne Tiere zu sehen und zu erleben. Hier möchten wir vor allem die gar nicht scheuen Rehe erwähnen, die sich geduldig von uns streicheln ließen, sowie die putzigen Frischlinge der Wildschweine, die durch ihr Gehege sausten….. ein prima Tag.

Eure Emilia und Paul aus der 6d